Category

Limited Liability Company

AllgemeinAnwaltspraxis in EnglandForderungen einklagenForderungen vollstreckenHandel mit UKLimited Liability CompanyProzessführung in UKVerträge verhandeln und gestaltenZwangsvollstreckung in UK

Vertragsverhandlung mit Briten: Praxistips für Gerichtstandsklauseln

Zentrale Weichenstellung bei deutsch-britischen Verträgen ist die Klausel zum anwendbaren Recht und zum internationalen Gerichtsstand, die "Governing Law & Jurisdiction Clause" Wer Verträge mit britischen Unternehmen schließt oder bestehende Vertragsbeziehungen nachverhandelt (etwa wegen Brexit), steht vor dem Problem, ob man für die deutsch-britische Geschäftsbeziehung englisches Recht und englischen Gerichtsstand akzeptieren soll. Die englischen Vertragsanwälte (Solicitors) des Geschäftspartners werden dies nämlich in aller Regel ganz selbstverständlich verlangen ("Choice of Law" und "Choice of Forum") und ihr…
Bernhard Schmeilzl
September 12, 2017
Limited Liability Company

Manager-Schulung: Rechte & Pflichten des Directors einer UK-Limited

Eintägiger Intensiv-Workshop für Manager, die Geschäftsführer einer englischen Limited werden sollen. Schulung durch Experten für englisches Gesellschaftsrecht Wer Geschäftsführer (Director) einer Limited Liability Company nach englischem Recht wird, sollte sich vorher intensiv mit seinen Rechten und vor allem seinen gesetzlichen und steuerlichen Pflichten vertraut machen. Wie häufig im englisch-deutschen Recht sind die Kulturen extrem unterschiedlich. Während zum Beispiel nach deutschem GmbH-Recht das Thema Mindestkapitalerhaltung im Vordergrund steht, ist das in UK nicht relevant. Dort ist…
Bernhard Schmeilzl
Juli 26, 2016
GesellschaftsrechtLimited Liability Company

Unternehmensgründung in Großbritannien

Praxistipps von der deutsch-britischen Wirtschaftsanwältin Elissa Jelowicki (München | London) Ein Start-Up-Unternehmen zu gründen, ist in Großbritannien einfacher, schneller und – zumindest was das Haftungskapital angeht – weniger kostenintensiv als die Gründung einer GmbH in Deutschland. Trotzdem sollte man sich vorher gut informieren und das Projekt über einen längeren Zeitraum durchkalkulieren, weil die kommerziellen Anbieter wie Go-Limited etc. meist nicht die ganze Wahrheit erzählen. Buchhaltung, Steuerberatung und Jahresabschluss, die Notwendigkeit einer englischen Anschrift, die jährliche…
Bernhard Schmeilzl
März 2, 2016
Limited Liability Company

Alle Pflichten eines Limited-Geschäftsführers auf einem Blatt

Mit Startkapital von nur einem englischen Pfund jede Haftung beschränken und sich mit wehenden Fahnen risikolos ins Wirtschaftsleben stürzen! Das geht, meinen immer noch manche, ganz einfach mit einer englischen Limited Liability Company. Und in der Tat ist eine englische Limited schneller und billiger am Start als eine deutsche GmbH, wenn auch viele dabei die laufenden Kosten der Handelsregistermeldungen und der Steuerberatung ausblenden (Details zur Gründung einer englischen Limited hier). Was aber oft unterschätzt wird,…
Bernhard Schmeilzl
November 19, 2015
Limited Liability Company

Woran erkennt man, ob eine englische Limited seriös ist?

Der 5-Minuten-Check einer Limited Company in Deutschland Wenn eine Limited Company als potentieller Geschäftspartner auftaucht, die offenkundig von einem Deutschen geführt wird, denken hiesige Anwälte und Unternehmer meist: "Aha, da hatte einer nicht einmal 12.500 Euro, um eine deutsche GmbH zu gründen." Das mag sein. Gesunde Skepsis ist hier durchaus geboten, denn auch nach Einführung der Unternehmergesellschaft werden noch immer - häufig blauäugig - englische Limiteds von Deutschland aus gegründet, weil man sich davon Vorteile…
GesellschaftsrechtLimited Liability Company

Bringt eine UK Limited Steuervorteile?

Wer mit dem Gedanken spielt, eine Kapitalgesellschaft zu gründen (in Deutschland sind die wichtigsten Gesellschaftsformen die GmbH und die AG), kann seit gut 10 Jahren auch überlegen, ob eine ausländische Gesellschaftsform nicht ebenso gut oder sogar besser passt, also etwa eine englischen Limited oder eine holländische B.V. Manche naive Vorstellungen über Steuervorteile kann man aber gleich im Keim ersticken: Wenn die Limited ihren Geschäftsbetrieb in Deutschland hat, dann unterfällt sich auch der deutschen Steuer, nicht…
Bernhard Schmeilzl
März 7, 2013
GesellschaftsrechtLimited Liability Company

Wie überträgt man Limited-Geschäftsanteile?

Und muss der Anteilskaufvertrag über Shares einer Limited Company zwingend nach englischem Recht und in englischer Sprache erstellt werden? Der Verkauf sowie die Übertragung von Geschäftsanteilen an einer deutschen GmbH muss bei einem Notar erfolgen, andernfalls ist der Vertrag unwirksam. Gilt das auch für die Geschäftsanteile an einer englischen Limited? Nein, das englische Gesellschaftsrecht ist hier weniger formalistisch (auch wenn der Companies Act 2006 gute 1.000 Seiten hat, die hier zum Download stehen). In der…
Bernhard Schmeilzl
Februar 18, 2013
GesellschaftsrechtLimited Liability Company

Wie gründet man eine englische Limited?

Die Werbetexte der einschlägigen Dienstleister im Web (etwa "Go Ahead" oder "Limited24") klingen verlockend: "Sie brauchen kaum Grundkapital. Gründung innerhalb von 24 Stunden." Und natürlich das Versprechen: "Keine persönliche Haftung!" Ob diese Vorteile in der Praxis tatsächlich greifen, sollte man im Einzelfall erst einmal konkret hinterfragen. Details dazu hier: "Finger weg von Limited?" Wer nach dieser kritischen Prüfung immer noch davon überzeugt ist, dass die englische Limited die richtige Rechtsform für seine Geschäftsidee ist, informiert…
Bernhard Schmeilzl
Juni 11, 2012