Tag

Abwicklung Erbfall England

Deutsch Italienisches RechtDeutsch Spanisches RechtErbrecht & TestamentErbschaft in EnglandErbschaft in ItalienErbschaft in SpanienErbschaft in USAErbschaftssteuer UKErbschaftssteuer USAErbschein USA

Erbfälle mit Vermögen im Ausland

Manche Erblasser waren zu Lebzeiten international aufgestellt: Finca in Spanien, Bankkonten in Österreich und Italien, Firmenbeteiligung in England und Aktiendepot in USA. Bleibt nach Erbschaftssteuern, Anwalts-, Steuerberater- und Übersetzerkosten überhaupt noch etwas für die Erben übrig? Hatte der Verstorbene Vermögen im Ausland, gibt es für die Erben viel zu tun und es stellen sich etliche komplizierte Fragen. Nur einige Beispiele: Gilt der deutsche Erbschein auch im Ausland oder braucht man pro Land einen separaten Erbschein?…
Bernhard Schmeilzl
Januar 19, 2017
Erbrecht & TestamentErbschaftssteuer UK

Checkliste für Nachlassabwicklung in England & Wales

Praxis-Tipps direkt vom High Court Die Abwicklung eines Erbfalls läuft in England völlig anders als in Deutschland. Hier kümmern sich die Erben selbst um alles, auf der Insel muss stets zwingend ein Nachlassabwickler her, ein sogenannter "Personal Representative", also der "persönliche Repräsentant" des Verstorbenen. Dieser Personal Representative heißt "Executor", wenn er im Testament konkret bestimmt wurde, er heißt "Administrator", wenn das Gericht ihn auf Antrag ernennt, meist mit Einverständnis der Beneficiaries (also der Hauptbegünstigten). Die…
Bernhard Schmeilzl
Januar 25, 2016