Category

Erbrecht in Österreich

Erbrecht & TestamentErbrecht in ÖsterreichErbschaft in England

Pflichtteil komplett umgehen? Seit 2015 hilft nur Wegzug aus Deutschland

Der Pflichtteilsanspruch, wie ihn das deutsche und österreichische Erbrecht kennen, ist ein extrem scharfes Schwert. Die Erben müssen zunächst Auskunft erteilen. Das klingt harmlos, hat es in der Praxis aber in sich. Konkret heißt das nämlich: ein Inventarverzeichnis über den gesamten Nachlass erstellen (bis zur letzten Hummel-Figur in der Glasvitrine) sowie alle Schenkungen des Verstorbenen innerhalb der letzten 10 Jahre mitteilen, bei Schenkungen an den Ehepartner sogar zeitlich unbegrenzt, also rückwirkend über Jahrzehnte. Wenn der…
Bernhard Schmeilzl
Oktober 12, 2017
Deutsch-österreichisches ErbrechtErbrecht in Österreich

Österreich und Deutschland: Selbe Sprache, selbes Erbrecht? Weit gefehlt!

Wer schon einmal mit einem österreichischen Rechtsanwalt korrespondiert hat, kann bereits leichte Zweifel daran hegen, ob es sich wirklich um dieselbe Sprache handelt. Welcher deutsche Anwalt weiß zum Beispiel sofort, was eine "aufrechte Ehe" ist? Oder ein "Fetzenmarkt"? Aber das ist ein anderes Thema (siehe hier). Kommen wir zum Thema, nämlich dem österreichischen Erbrecht sowie dem österreichischen Erbscheinsverfahren (dort Verlassenschaftsverfahren genannt) und den jeweiligen Unterschieden zur erbrechtlichen Situation aus Perspektive eines deutschen Erbrechtsanwalts. Wer als…
Bernhard Schmeilzl
Oktober 2, 2017