Category

Internationales Steuerrecht

Anwaltspraxis in USAErbrecht USAImmobilien kaufenImmobilienkauf USAInternationales Steuerrecht

Als Deutscher eine Immobilie in USA kaufen

Tipps, Risiken und steuerliche Auswirkungen Wer als "non US resident alien" ein Haus oder eine Eigentumswohnung in USA kaufen möchte, also als jemand, der weder US-Citizen ist, noch seine Hauptwohnsitz in den USA hat, sollte sich nicht naiv in dieses Abenteuer stürzen. Rechtliche und steuerliche Stolperfallen können ein solches Investment in kürzester Zeit vermiesen, selbst wenn man sich kein Florida-Time-Share Condo zur Hurricane Season (Juni bis November) aufschwatzen lässt. Auch ohne "Hurricanes and Tornados" kann…
Bernhard Schmeilzl
Januar 9, 2024
Anwaltspraxis in EnglandDienstleistungen in UKErbschaft in EnglandErbschaftssteuer UKInternationales Steuerrecht

Identitätsnachweis für Briten gegenüber deutschen Banken

Was ist in England diese "TIN" nach der deutsche Banken immer fragen? Ohne Überprüfung der Identität von Kunden ("Know your client procedure", abgekürzt "KYC") geht heutzutage bei Banken nichts mehr. Dazu gehört neben einer beglaubigten Kopie des Passes oder eines anderen Ausweises in der Regel auch die Frage nach der persönlichen Steuer-Identifikations-Nummer (nicht zu verwechseln mit der Einkommensteuernummer). Deutsche Banken verlangen bei ausländischen Kunden und - für unsere auf Erbrecht spezialisierte Kanzlei besonders praxisrelevant -…
Bernhard Schmeilzl
November 23, 2023
Anwaltspraxis in EnglandErbrecht & TestamentErbschaftssteuer UKInternationales SteuerrechtSchenkung & Schenkungsteuer

Geheimtipp zur Vermeidung englischer Erbschaftsteuer

Die Steuerfreiheit von "regular gifting" ist vielen unbekannt Schenkungen zu Lebzeiten lösen nach englischem Steuerrecht keine Schenkungssteuer aus, sofern der Schenker noch mindestens sieben Jahre lebt. Umgekehrt bedeutet dies aber: Verstirbt der Schenker innerhalb von sieben Jahren ab dem Schenkungsdatum, wird der Wert der Schenkung(en) dem Nachlassvermögen hinzugerechnet und ist dann auch Berechnungsgrundlage für die englische Erbschaftsteuer (Inheritance Tax, kurz IHT) von 40%. Während der Schwebephase von sieben Jahren bezeichnet man die Schenkung als "potentially…
Bernhard Schmeilzl
November 10, 2023
Erbschaft in EnglandErbschaftssteuer UKErbschein EnglandInternationales ErbrechtInternationales Steuerrecht

Keine Erbschaftsteuer auf Betriebsvermögen in England?

Die oft ungenutzte Steuersparmöglichkeit des "Business Relief" Die Grundprinzipien der Erbschaftsteuer im Vereinigten Königreich (UK Inheritance Tax) sind einfach und in diesem Beitrag bereits erläutert. Neben der "unlimited spouse exemption", also der kompletten Steuerbefreiung zu Gunsten des überlebenden Ehegatte (aber Vorsicht bei internationalen Konstellationen, wenn also nicht beide Ehegatten in UK leben!) und der "nil-rate band", also des allgemeinen Freibetrags von (Stand 2022) 325.000 Pfund für den gesamten Nachlass (also nicht für jeden einzelnen Empfänger…
Bernhard Schmeilzl
Oktober 11, 2022
Anwaltspraxis in EnglandErbrecht & TestamentErbschaft in EnglandErbschaftssteuer UKInternationales ErbrechtInternationales Steuerrecht

Erbschaftsteuererklärung in Großbritannien jetzt viel einfacher

Seit 1.1.2022 weniger Formulare bei vielen britischen Erbfällen Reformen, die eine Vereinfachung von Verwaltungs- oder Steuerverfahren ankündigen, halten ja selten, was sie versprechen. Anders ist das bei der Änderung der britischen „Inheritance Tax - Delivery of Accounts Regulation“, die zum 1. Januar 2022 in Kraft trat. Die verdient tatsächlich Lob, denn in sehr vielen Erbfällen in Großbritannien muss man nun überhaupt keine separate Erbschaftsteuererklärung mehr an das britische Finanzamt (HMRC) schicken. Es genügt in diesen…
Bernhard Schmeilzl
Juni 29, 2022
Internationales SteuerrechtUSA Recht allgemein

Auswandern nach England oder USA?

Viele übersehen dabei die gnadenlose Wegzugsbesteuerung des deutschen Fiskus Ob man Deutschland endgültig den Rücken kehrt und "auswandert", hängt meist von vielen verschiedenen Faktoren ab. Darunter ist oft auch die Vorstellung, woanders weniger Steuern zu zahlen. Wenn diese Steuerspar-Planspiele sich nicht als Milchmädchenrechnung entpuppen sollen, darf man dabei aber nicht nur isoliert auf eine Steuerart schauen, sondern muss gut recherchieren, ob am Zielort nicht vielleicht andere Steuern oder Abgaben erhoben werden, die man nicht auf…
Bernhard Schmeilzl
September 15, 2021