Category

Internationales Erbrecht

Anwaltspraxis in EnglandErbrecht & TestamentErbschaft in EnglandErbschaftssteuer UKInternationales ErbrechtInternationales Steuerrecht

Erbschaftsteuererklärung in Großbritannien jetzt viel einfacher

Seit 1.1.2022 weniger Formulare bei vielen britischen Erbfällen Reformen, die eine Vereinfachung von Verwaltungs- oder Steuerverfahren ankündigen, halten ja selten, was sie versprechen. Anders ist das bei der Änderung der britischen „Inheritance Tax - Delivery of Accounts Regulation“, die zum 1. Januar 2022 in Kraft trat. Die verdient tatsächlich Lob, denn in sehr vielen Erbfällen in Großbritannien muss man nun überhaupt keine separate Erbschaftsteuererklärung mehr an das britische Finanzamt (HMRC) schicken. Es genügt in diesen…
Bernhard Schmeilzl
Juni 29, 2022
Anwaltspraxis in EnglandErbschaft in EnglandErbschein EnglandImmobilie EnglandInternationales Erbrecht

Abwicklung einer Erbschaft in England

Praktische Hilfe bei Auflösung des Nachlasses und Hausverkauf in UK Wie man in England an den Erbschein kommt und welche rechtlichen Hürden sich dabei stellen, haben wir auf diesem Blog in vielen Beiträgen ausführlich beschrieben (hier). Doch bei der Abwicklung einer Erbschaft in England stellen sich oft auch ganz praktische Fragen, bei denen ein Anwalt der falsche Ansprechpartner ist. Bewertung, Räumung und Verkauf englischer Immobilien Gehört zum Nachlass in England etwa ein Haus, eine Wohnung,…
Bernhard Schmeilzl
März 10, 2022
Anwaltspraxis in EnglandErbrecht & TestamentInternationales Erbrecht

Vorweggenommene Erbfolge in England

Gibt es in UK eine Übertragung mit Nießbrauchsvorbehalt? Die Antwort vorweg: Im Ergebnis ja, allerdings erheblich komplizierter als in Deutschland. Das Stichwort, unter dem diese Gestaltung der vorweggenommenen Erbfolge zu Lebzeiten in England läuft, heißt: Interest in Possession Trust Wills, abgekürzt IiP Trust. Dass der Trust in UK und USA eine juristische Allzweckwaffe ist, habe ich ja bereits öfter ausgeführt, etwa in diesem Beitrag: https://www.cross-channel-lawyers.de/das-erbe-bekommt-nur-wer-nett-zum-trustee-ist-das-absolute-ermessen-des-testamentsvollstreckers-in-englischen-testamenten/ So dienen Trusts im englischen Erbrecht dazu, das selbe Ergebnis…
Bernhard Schmeilzl
November 22, 2021
Anwaltspraxis in EnglandInternationales ErbrechtM&A Deals (Unternehmenskauf)Prozessführung in UK

Unsere Londoner Anwälte kämpfen wie Löwen

Deshalb ziehen sie jetzt an den Red Lion Square Seit gut zehn Jahren arbeiten wir im internationalen Wirtschafts- und Zivilprozessrecht erfolgreich mit der englischen Anwaltskanzlei BUCKLES SOLICITORS zusammen, deren rund 100 Berufsträger an fünf Standorten in England beraten: Cambridge, London, Nottingham, Peterborough und Stamford. Im Londoner Büro wurde es die letzten Monate zunehmend etwas eng. Daher zieht das Anwaltsteam ab 8. November 2021 in größere Kanzleiräume in Holborn, mitten im Londoner Legal District. Die neue…
Bernhard Schmeilzl
Oktober 26, 2021
Erbrecht in KanadaInternationales Erbrecht

Unsere Anwälte für Erbrecht in British Columbia, Kanada

Unsere Kooperationskanzlei in Vancouver für deutsch-kanadische Erbfälle und Immobilienkauf Die Provinz British Columbia (B.C.) an der kanadischen Westküste gehört zu den Traumzielen vieler Deutscher, auch vieler deutscher Auswanderer. Diese kaufen in Kanada ein Haus, gründen Firmen, legen ihr Vermögen an. Es muss aber nicht gleich eine Auswandererfamilie sein. Manche Deutsche kaufen auch nur ein Ferienhaus oder (Time Share) Apartment in Kanada. Deutsch-kanadische Erbfälle Stirbt irgendwann jemand, der Vermögen in Kanada besaß, kommt es nicht selten…
Bernhard Schmeilzl
Mai 27, 2021
Deutsch-österreichisches ErbrechtErbrecht in ÖsterreichInternationales Erbrecht

Der Lebensgefährte als Erbe? Vorsicht in Österreich!

Haftungsfalle für deutsche Anwälte und Notare Das Erbrecht in Österreich ist für deutsche Erbrechtsanwälte voller Überraschungen. Denn es enthält etliche Regelungen, die gegen das Bauchgefühl eines in Deutschland geschulten Erbrechtlers gehen. Ein einfaches Beispiel Tomas und Hilde, beides deutsche Staatsbürger sind ein nicht verheiratetes Paar und leben zusammen in München. Tomas erstellt bei einem Münchner Notar ein Testament, in dem er Hilde zu seiner Alleinerbin einsetzt. Ein paar Jahre später zieht er beruflich nach Wien,…
Bernhard Schmeilzl
April 12, 2021
Anwaltspraxis in EnglandErbrecht & TestamentErbschaft in EnglandErbschaftssteuer UKInternationales Erbrecht

Optimale Nutzung der Erbschaftsteuer-Freibeträge in England

Englische Testamente enthalten oft eine "Nil Rate Band Legacy" Die Systematik der britischen Erbschaftsteuer (UK Inheritance Tax) ist völlig anders als die deutsche Erbschaft- und Schenkungsteuer. Während in Deutschland der jeweilige Empfänger individuell besteuert wird, erhebt das britische Finanzamt (HM Revenue & Customs) einheitlich Steuern auf den Nachlass als solchen, also die Erbmasse. Egal, wie viele Erben es gibt, wird also die Erbmasse selbst besteuert. Dies nach Abzug eines einheitlichen, einmaligen Erbschaftsteuer-Freibetrags von derzeit 325.000…
Bernhard Schmeilzl
März 19, 2021
Erbrecht & TestamentErbrecht SchottlandErbschaft in EnglandInternationales ErbrechtSchottisches Recht

Was erben Ehegatten und nicht-eheliche Lebenspartner in England und Schottland?

Das gesetzliche Erbrecht für Lebenspartner ist unterschiedlich in England und Schottland Auch in Großbritannien leben immer mehr Paare ohne Trauschein zusammen ("Cohabitation"), manchmal über Jahrzehnte. Wer in einer solchen nicht-ehelichen Lebensgemeinschaft den Partner für die Zeit nach seinem Tod absichern will, muss unbedingt daran denken, ein Testament zu erstellen. Denn ein gesetzliches Erbrecht haben solche unverheirateten Partner nicht, weder in Deutschland, noch in Großbritannien. Allerdings können solche unverheirateten Lebenspartner in Großbritannien unter gewissen Umständen gewisse…
Bernhard Schmeilzl
März 15, 2021
Anwaltspraxis in EnglandErbrecht & TestamentErbschaft in EnglandInternationales ErbrechtSchottisches Recht

Testament nach dem Tod ändern? In England und Schottland ist die Umverteilung der Erbschaft kein Problem

Sogar das britische Finanzamt akzeptiert solche nachträglichen Änderungen per "Deed of Variation" Manchmal stellen die Erben fest, dass ein Testament unklar formuliert wurde oder die Verteilung unter den Begünstigten steuerlich ungeschickt war. Dann können Erben natürlich auch in Deutschland eine abweichende Vereinbarung treffen, wenn sie sich alle einig sind. Das Problem ist allerdings, dass eine solche "disquotale Erbverteilung" steuerliche Konsequenzen haben kann, denn das deutsche Finanzamt wickelt den Erbfall zunächst einmal so ab, wie es…
Bernhard Schmeilzl
März 15, 2021
Erbrecht SchottlandInternationales ErbrechtInternationales FamilienrechtProzessführung in UKSchottisches Recht

Unsere Partneranwälte in Schottland

Im Norden von Großbritannien ist vieles anders. Nicht nur der Dialekt. Einen Schotten sollte man nicht ohne Not als "Briten" bezeichnen (obwohl es technisch korrekt ist). Und schon gar nicht darf man Engländer zu ihnen sagen. Neben der Aussprache (siehe Titelbild) und vielen weiteren kulturellen Unterschieden zwischen Engländern und Schotten haben die beiden Länder in weiten Bereichen auch unterschiedliche Rechtsordnungen. Sowohl das materielle Recht, als auch Verfahrensvorschriften sind zum Teil sehr verschieden. So gibt es…
Bernhard Schmeilzl
März 12, 2021